In Oerlikon gibts ein Schnitzel, so gross wie ein Elefantenohr

Sind es wirklich die grössten Wiener Schnitzel Zürichs? Oder einfach nur richtig schön panierte Kalbsplätzli im Schnitzelhuus?

Kalb oder Schwein? Nur eine Sorte darf sich «Wiener Schnitzel» nennen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wenn ein Lokal sich Schnitzelhuus nennt, dann nehmen Kenner & Schlemmer sogar den langen Weg nach Oerlikon auf sich. Umso mehr, als es dort gemäss Homepage des Restaurants «das beste Schnitzel» der ganzen Stadt gebe.

Rund zwanzig Schnitzelvarianten werden dort angeboten. Und das traditionelle ‹Wiener Schnitzel› gibt es erst noch in drei Grössen: als Mäuse-, Esel- oder Elefantenohr. Klar, welche Grösse die beiden mutigen Tester sich angetan haben.

Bloss: Wird die Spezialität Wiener Schnitzel dort tatsächlich mit Kalbfleisch gemacht? Und kommt auch ein Tupfer Preiselbeersauce auf den Teller? Sehen Sie selbst! (Tages-Anzeiger)

Erstellt: 08.03.2019, 12:57 Uhr

Artikel zum Thema

Prost, ein Novum für Zürichs Bier-Fans

Video Kenner & Schlemmer testen das neuste Pub der Stadt, in dem Craft-Brauer ihr selbst produziertes Bier ausschenken. Mehr...

Das günstigste Sushi der Stadt?

Video Nur 87 Rappen kostet ein Stück Maki-Sushi unweit des Zürcher Kreuzplatzes. Kenner & Schlemmer testen das Schnäppchen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Austern essen, Austern schlürfen – so geht das

Video Exklusiv, teuer, aphrodisierend: Kenner & Schlemmer haben in Zürichs ältester Austernbar zugeschlagen. Mehr...

Zum Wein-Profi in vier Schritten

Video Keine Ahnung von Degustation? Angst vor der Blamage? Kenner & Schlemmer zeigen im Video, wie sie beim Wein-Test glänzen. Mehr...

Wie schmeckt ein 24-Franken-Döner?

Video In Zürich-Oerlikon interpretiert man das Fast Food neu: Statt mit Zwiebeln und scharf gibt es Kebab mit Trüffel und Rucola. Mehr...