Zum Hauptinhalt springen

«Die Tipps sind richtig gut»

Christian Seiler ist «Magazin»-Kolumnist für die Themen Essen und Trinken. Er stellt nun sein Buch «Alles Gute» vor.

Der gebürtige Wiener Autor und Journalist reiste für sein Buch 10 Jahre um die Welt.
Der gebürtige Wiener Autor und Journalist reiste für sein Buch 10 Jahre um die Welt.
Tom Haller

Ihr neues Buch hat 812 Seiten – schlimm, wenn man nicht alles aufs Mal liest?

Gar nicht. Am besten ist es, wenn Sie das Buch irgendwo aufschlagen, etwas schmökern, sich hoffentlich fesseln lassen, über das Gelesene nachdenken und vielleicht auf die Idee kommen, etwas zu kochen oder einen Champagner zu öffnen. Ich habe längere ­Reportagen über kulinarische Destinationen und die besten Kolumnen aus dem «Magazin» ­ins Buch gepackt. Man kann überall anfangen, je nach Laune.

Für die Reportagen haben Sie in 54 Regionen, Städten oder Ländern haltgemacht. Eine Riesenbüez – wie lange waren Sie dran?

Die Texte sind in den letzten 10 Jahren entstanden; ich esse, reise und schreibe fast durchgehend und arbeite an einem zweiten Teil. Macht also Spass.

Am Schluss gibt es Restaurant- und Hoteladressen aus aller Welt. Ist «Alles Gute» auch ein Reiseführer? Das Servicekapitel erhebt natürlich keinen ­Anspruch auf Vollständigkeit, aber alle Tipps sind richtig gut. Ein Reise­verführer ist das Buch aber schon. Es soll dazu anregen, selber auf Entdeckungsreise zu gehen.

Italien wird mit fünf Destinationen abgehandelt – kein Land im Buch kommt mehr vor.

Die italienische Küche ist in meinen Augen so reichhaltig und verführerisch wie keine andere. Direkt nach der Lesung fahre ich übrigens weiter nach Ligurien.

Werden Sie während der Lesung kochen?

Oh nein, ich werde ein paar lustige Texte lesen und mit Finn Canonica, dem Chefredaktor des «Magazins», über Essen, Trinken und alles, was damit zusammenhängt, reden.

Di 20.8. — 20 Uhr Kaufleuten Pelikanplatz 18 Eintritt 25 / 15 Franken «Alles Gute»: Echtzeit-Verlag, 48 Frankenwww.kaufleuten.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch