Zum Hauptinhalt springen

Die Alpenrose-Wirtin kocht jetzt französisch

Tine Giacobbo, die zwei Jahrzehnte lang das legendäre Lokal im Kreis 5 führte, steht im Dezember am Idaplatz am Herd.

Sie prägten die Alpenrose: Tine Giacobbo (l.) und Katharina Sinniger. Bild: Reto Oeschger.
Sie prägten die Alpenrose: Tine Giacobbo (l.) und Katharina Sinniger. Bild: Reto Oeschger.

Anlässlich der deutschen Erstübersetzung des 1961 erschienenen Kochbuchklassikers «Mastering the Art of French Cooking» bereitet die aus der Alpenrose bestens bekannte Tine Giacobbo jeweils am Freitag und Samstag im Dezember im Bei Babette am Idaplatz Gerichte aus dem Buch zu.

Wer zu anderer Gelegenheit in den Genuss von Giacobbos Kochkunst kommen will, kann sie von Dienstag bis Freitag (11.30–16 Uhr) in der Zentrale für Gutes an der Ottostrasse 15 im Kreis 5 besuchen. In ihrem Quartierladen bietet die Köchin täglich zwei frische Suppen an. Auch die berühmte Entenlebermousse gibts dort zu kaufen.

Informationen zum Buch

Julia Child: Französisch kochen, Echtzeit Verlag Leineneinband, 656 Seiten, mit Zeichnungen von Sidonie Coryn Aus dem Englischen von Ulrike Becker 58 Franken

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch