Die besten Sommerbars

Sie sind neu, temporär oder vergessen: Hier sitzen wir am liebsten draussen und geniessen ein kühles Getränk.

Hier gibt es immer einen Platz im Grünen: der Summergarte auf dem Zeughausareal.

Hier gibt es immer einen Platz im Grünen: der Summergarte auf dem Zeughausareal.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zum frischen Max

Neues in Oerlikon: Zum frischen Max. Bild: zvg

Es geht was in Oerlikon: Auf dem Max-Frisch-Platz steht seit einigen Wochen ein Tipizelt. Es ist das Sommergartenrestaurant Zum frischen Max. Neben einer grossen Auswahl an Sommerdrinks (vom Giselle Sprizz über den Watermelon Fresh bis zum Tropical Max) gibt es auch zahlreiche Mule-Variationen, Ciders und Weine. Zum Essen gibt es den Max Burger (mit oder ohne Fleisch), Wiedikerli und verschiedene Grillbeilagen. Und: Ab und zu machen Foodtrucks Halt auf dem Platz.

Max-Frisch-Platz 25a
Täglich bei guter Witterung
Bis Oktober
zumfrischenmax.ch

The Nest

Immer mehr Zürcher Hotels bauen ihre Dachterrassen zu Bars oder Lounges aus. Neu im Club ist auch das Hotel Storchen, das ab dem 1. August mit dem "The Nest" Gäste auf den sechsten Stock des über 600-jährigen Hauses lockt. Neben einer Aussicht über die Altstadt wartet ein Verpflegungsangebot aus sommerlichen Gerichten wie Lachs Ceviche oder einem Hotdog im Heunest, sowie und eine anständige Cocktail-, Wein- oder Softgetränkeauswahl.

Täglich bei guter Witterung von 15-22 Uhr

Hotel Storchen
Weinplatz 2

www.storchen.ch


Widder Bar Summer Lounge

Erst kürzlich ist uns bei einer Shoppingtour durch die Altstadt diese Stadt-Oase des Widder-Hotels aufgefallen. Wenige Laufschritte von der Bahnhofstrasse entfernt, kann man im schattigen, begrünten Innenhof des historischen Hauses einen Kaffee trinken oder sich mit Kleinigkeiten aus Tino Staubs Küche verwöhnen lassen. Unter anderem gibt es Bento Boxen oder Salate.

Rennweg 7
Jeweils bei schönem Wetter von Di. bis Sa. von 11.30-14 und von 18-22 Uhr geöffnet.
www.widderhotel.com


Summergarte

Der im Zeughaushof-Areal versteckte Summergarte geht manchmal etwas unter. Dabei ist die Bar und Beiz der Clube Social-Macher einer der schönsten Orte der Stadt und einer der wenigen, wo es nie eng wird. Die Plätze des unkomplizierten Lokals befinden sich teilweise auf der Wiese, wo man wie in Marokko am Boden auf Teppichen sitzt. Zum Essen gibts Fischplatten, Würste oder Burger.

Stadtoase: der Summergarte im Innenhof des Zeughauses. Bild: zvg

Im Zeughaushof
Täglich bei guter Witterung
www.summergarte.ch


Milieu

Mitten im Zürcher Milieu befindet sich diese neue Bar mit Pflanzen, Bistrotischen und einem Blick auf einen Gemeinschaftsgarten. Hinter dem Zaun geniesst man nicht nur kühle Cocktails (unser Sommerdrink 2019: Rosé Wermut mit Tonic und Limette!), sondern kann auch bestens das bunte Treiben beobachten. Neben einer kleinen, feinen Drinkkarte gibt es auch eine Auswahl an Barfood, etwa Burger (auch als vegane Version erhältlich), Lobster Rolls und an Bagnat, ein südfranzösischer Take-Way-Klassiker.

Brauerstr. 30a
www.milieuzuerich.ch

Coole Drinks im doppelten Sinn: der Rosaceo des Milieus. Quelle: Instagram/milieu_zuerich


Pool Bar

Das Hotel Helvetia beim Stauffacher betreibt bei der Sihl eine Bar im Miami-Vice-Stil. Die Sitzbänke sind mit Schwimmbadplättli eingefasst, die Stühle hummerrot. Es gibt Margaritas, Pisco Sour oder Drinks in Tiki-Bechern. Auch Cocktails ohne Hochprozentiges gibts: Beim säuerlichen «Fluffy Rose» (12 Fr.) mit Eiweisschaum, Ginger Ale, Zitrone und Rosensirup merken wirnicht einmal, dass er keinen Alkohol enthält. Die Auswahl an Barsnacks ist gross .

Hotel Helvetia
Stauffacherquai 3
hotel-helvetia.ch/poolbar

Riva Zurigo

Bereits zum zweiten Mal gastiert die Bar unterhalb der Wipkinger Pizzeria San Gennaro, die die Gäste auch mit Pizzen versorgt. Am Abend, wenn die Sonne langsam untergeht und die Limmat glitzert, ist dieser Ort gleich oberhalb des Flusses perfekt für einen kühlen, süffigen Negroni, der Spezialität der Bar.

Hönggerstrasse 43
Bei guter Witterung täglich ab 17 Uhr
Tel. 044 271 06 46

Lauschige Bar an der Limmat: Riva Zurigo. Quelle: Instagram/riva_zurigo


Biergarten Reithalle

Zürich ist nicht gerade ein Biergarten-Mekka. Umso schöner, stellt das Restaurant Reithalle seit genau 30 Jahren den grössten Biergarten der Innenstadt. Auch dieser geht oft vergessen, weil er sich hinter der Gessnerallee versteckt. Im Innenhof eines ehemaligen Pferdestalls wird man von einem professionellen Team bedient, das bierselige Gruppen gewohnt ist. Kulinarisch gehts um die ganze Welt; neben Bier gibt es auch eine grosse Auswahl an Rotweinen. Achtung: In sehr hohen Absatzschuhen ist man hier fehl am Platz; das historische Kopfsteinpflaster hat schon manche Dame zum Stürcheln gebracht!

Gessnerallee 8
www.restaurant-reithalle.ch


Erstellt: 31.07.2019, 14:39 Uhr

Artikel zum Thema

Der beste Bartender der Schweiz mixt für uns einen Sommerdrink

Dirk Hany und vier weitere Berufskollegen zeigen, wie für sie der Sommer schmeckt. Mehr...

Neues Food-Konzept am Zürichsee

Das älteste Outdoor-Kino der Schweiz hat das kulinarische Angebot neu ausgerichtet. Wir haben es getestet. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Blogs

Geldblog Lohnt sich eine PK-Einzahlung?

Sweet Home Gar nicht süsse Rezepte mit Zimt und Datteln

Die Welt in Bildern

Ein Märchen aus Lichtern: Zum ersten Mal findet das Internationale Chinesische Laternenfestival «Fesiluz» in Lateinamerika, Santiago de Chile statt. Es dauert bis Ende Februar 2020. (3. Dezember 2019)
(Bild: Alberto Walde) Mehr...