Für diese Stadtlokale gibts von uns Punkte

Im «Gault Millau» stehen sie nicht. Und doch zählen sie zum Besten, was die Stadt zu bieten hat. Unsere Top 10 der unprätentiösen Lokale.

Diese Tapas gibts im Löweneck, gleich vis-à-vis der Migros City.

Diese Tapas gibts im Löweneck, gleich vis-à-vis der Migros City. Bild: Thomas Burla

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Löweneck
Löwenstr. 34. 8001 Zürich. www.loeweneck.com
Die feinsinnig komponierten Tapas von Küchenchef Thomas Hauser bringen selbst Sterneköche ins Schwärmen. Ob scheinbar unspektakuläres Pan con Tomate oder Wachtel in Escabeche-Marinade mit herbstlichen Aromen, die Qualität ist top. Stammgäste wählen das Degustationsmenü (80 Fr./Person) oder das knochengereifte Schweizer Côte de Bœuf (500 g/98 Fr.).

Zum Alten Löwen
Universitätstr. 111. 8006 Zürich. www.altenloewen.ch
Der Renner in der besten Quartierbeiz der Stadt ist die Tavolata (55 Fr./Person) mit diversen Vorspeisen, Pasta und Fleisch. Unsere Favoriten auf der Karte: der kalte Braten mit Rahm, Kernöl und Kräutern, die geräucherte Forelle von Das Pure mit Radiesli, Zwiebeln, Schnittlauch, Meerrettich und Aioli vom schwarzen Knoblauch sowie das wunderbare Mistkratzerli mit Zitrone und Rosmarin.

Brasserie Seefeld
Horneggstr. 15 8008 Zürich www.brasserieseefeld.ch
So elegant das Interieur des Lokals, so frisch und präzise ist seine klassisch italienische Küche. Wir lieben die Gnocchi und die Ravioli al Plin, aber auch den Wolfsbarsch in der Salzkruste oder die Rindsfilet-Ta­g­liata an sardischer Rotweinsauce.

Vereinigung
Manessestr. 1328045 Zürich www.vereinigung-barsol.ch
Kompromisslose Saisonküche ohne Chichi, dafür mit viel Geschmack. Das Highlight: wenn Lammnierli, Zunge mit Vinaigrette oder Pizokel auf der Tageskarte stehen.

Camino
Freischützgasse 4 8004 Zürich www.restaurant-camino.ch
Hier isst man einfach gerne. Klassische mitteleuropäische Küche, die mal asiatische, mal mediterrane Akzente einbaut. Abends gibts vier Gänge für sehr faire 84 Franken.

Coco
Bleicherweg 1a 8001 Zürich www.restaurant-coco.ch
Wer Fleisch und Fisch vom Grill mag, wird hier glücklich. Ein wohltuend simples, aber erstklassig umgesetztes Konzept. Am Sonntag kocht Jacky Donatz seine Klassiker wie Siedfleisch oder Mezzelune

Luca 2
Asylstr. 81 8032 Zürich www.restaurant-luca.ch
Keine Experimente, dafür liebevoll zubereitete, schnörkellose italienische Gerichte zu fairen Preisen. Allein die Tagliata di Manzo, derzeit mit Steinpilzen, lohnt den Besuch.

Rosso
Geroldstr. 31 8005 Zürich www.restaurant-rosso.ch
Die beste Pizza der Stadt ist längst nicht das einzige kulinarische Argument des einzigen Zürcher Lokals mit Weltstadtflair. Bestellen Sie unbedingt die grossartige, grosszügig belegte Antipastiplatte!

Wirtschaft Neumarkt
Neumarkt 5 8001 Zürich www.wirtschaft-neumarkt.ch
Über 20 Jahre arbeitet Patron René Zimmermann schon mit den besten Produzenten des Landes zusammen. Im Neumarkt wird drum immer wieder Aussergewöhnliches angeliefert – etwa eine rotfleischige Forelle aus dem Zürichsee. Der hohe Qualitätsanspruch zeigt sich schon beim frischen Holzofenbrot auf dem Tisch. Ein weiterer Trumpf: die beeindruckende, kundenfreundlich kalkulierte Weinkarte mit Preziosen von Gantenbein und Co.

Italia
Zeughausstr. 61 8004 Zürich www.ristorante-italia.ch
Den zarten Gnocchi mit Radicchio und Gorgonzola müsste man eigentlich ein Gedicht widmen. Und dann ist da noch diese beglückende Salumitheke. Zu besonderen Gelegenheiten empfiehlt sich die Bistecca fiorentina von Luma. Küchenchef Mischa Kaeser ist sehr aktiv auf Instagram, dort sind stets seine neuesten Kreation zu bewundern.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 12.10.2017, 14:14 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss Schreiben gegen das Sterben

Tingler Die undankbarsten Berufe der Welt

Die Welt in Bildern

Fast alles sitzt: Die Stanser Älpler machen sich für ein Gruppenfoto bereit, anlässlich der traditionellen Älplerchilbi. (15. Okober 2017)
(Bild: Urs Flueeler) Mehr...