Zum Hauptinhalt springen

«Weinportale sind so unzuverlässig wie Tripadvisor»

Stefano Petta, Sommelier im Zweisternerestaurant Ecco, über schwierige Kundschaft, spannende Anbaugebiete und die bisweilen irritierende Sprache seiner Zunft.

Der heute 30-jährige Stefano Petta wurde mit 21 nach Koch- und Servicelehren Sommelier. Bild: Thomas Burla.
Der heute 30-jährige Stefano Petta wurde mit 21 nach Koch- und Servicelehren Sommelier. Bild: Thomas Burla.

Was machen Sie, wenn ein Gast keinen Rotwein möchte, das Menü aber voller Fleischgerichte ist?

Das ist natürlich eine Challenge, aber eine absolut machbare. Inzwischen findet man eigentlich zu jedem Gericht den passenden Weisswein. Es gibt so viele Rebsorten und Kelterungsmethoden. Manche Weine besitzen einen speziellen Charakter, weil sie ein paar Tage auf der Maische gegärt haben, andere durch die Lagerung im Holz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.