Wie schmeckt der 250-Franken-Hotdog aus Zürich?

Mit Kobe-Beef und goldenen Pfefferkörnern: Kenner & Schlemmer haben die Luxusvariante des Fast-Food-Klassikers getestet.

Japanisches Beef, Champagnerschaum und Trüffel! Ob der Edel-Hotdog Kenner Daniel Böniger und Schlemmer Anthony Ackermann überzeugt? Video: A. Ackermann, N.Fäs, A. Panholzer

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wienerli ins Brot, Sauce drüber – so einfach geht Hotdog. Dies denkt zumindest, wer die Luxusvariante von Happy Souls noch nicht kennen gelernt hat. Ihre Version des US-Fast-Food-Klassikers enthält edles japanisches Rindfleisch, Trüffel und Champagnerschaum.

Seit 2016 bietet das Cateringunternehmen die Spezialität an Street-Food-Märkten an, noch bis Ende Mai bekommt man den speziellen Gaumenschmaus auch im Péclard-Betrieb Pic-Chic an der Bahnhofstrasse.

Dekadent oder sein Geld wert? Wie finden Kenner & Schlemmer den aussergewöhnlichen Hotdog, der so teuer ist wie sonst ein ganzes Abendessen im Gourmettempel?

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 11.05.2018, 15:56 Uhr

Artikel zum Thema

Die beste Pizzeria Zürichs?

Video Laut einem Ratingportal soll das Azzurro nicht nur die beste Pizza servieren, sondern auch das beste Restaurant der Stadt sein. Kenner & Schlemmer habens getestet. Mehr...

Wein degustieren wie ein Profi

Video Wie probiert man die edlen Tropfen an der Weinmesse und im Restaurant eigentlich richtig? Kenner & Schlemmer zeigen es im Video. Mehr...

Austern essen, ohne peinlichen Patzer

Video In Zürichs ältester Austernbar haben Kenner & Schlemmer zugeschlagen. So geht der spezielle Muschelschmaus. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Abo

Jetzt von 20% auf alle Digitalabos profitieren

Mit dem Gutscheincode DIGITAL20 erhalten Sie 20% Rabatt auf alle nicht-rabattierten Digitalabos.
Jetzt einlösen!

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...