Zmorge und Znüni bei Walter

Die Bäckerei Buchmann hat beim Stauffacher ein weiteres Café mit grossem Take-away-Angebot eröffnet.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

John Baker, Bachmann, Buchmann – die Expansion verschiedener Bäckereiketten in Zürich ist unübersehbar. Jüngstes Beispiel ist die neue Buchmann-Filiale Zum Walter direkt bei der Tramstation Werd, benannt nach Firmengründer Walter Buchmann. Dieses Café ist in einem schönen historischen Eckhaus gelegen, draussen locken Sitzplätze unter Bäumen. So lässt sich hier getrost ein Sommernachmittag verbringen. Gleichzeitig bildet sich mit dem neuen Ort eine neue kleine Café-Meile: Das Coffee und das Bros Beans & Beats befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Spezialisiert ist die Bäckerei auf Zmorge-, Znüni- und Zvieri-Optionen, die sich an Ort und Stelle geniessen, aber teilweise auch mitnehmen lassen. Empfehlenswert ist beispielsweise die Sauerteig-Focaccia (ab 10.30 Fr.) mit Auberginen oder scharfem Salami oder das Birchermüesli (6.50 Fr.) im praktischen Kartonbecher.

Nicht nur was das Essen, auch was die Take-away-Getränke angeht, ist Walter eine Bereicherung. So gibt es Iced Chai Latte (6.50 Fr.) oder frischen Ingwertee (5 Fr.). Wer mehr Zeit hat, bestellt sich eine der vier Frühstücksformeln an den Tisch. Etwa das orientalische Zmorge mit Hummus, marinierten Oliven und frischem Pfefferminztee (16 Fr.). Es lässt sich mit Extras wie einem Cüpli (8 Fr.) aufpeppen.

Werdstr. 72
Tel. 044 210 20 80
Öffnungszeiten: Mo–Fr 7–18.30 Uhr, Sa 8–16 Uhr, So 8–14 Uhr
www.buchmannbeck.ch

Erstellt: 11.07.2019, 08:20 Uhr

Artikel zum Thema

Die besten Brunchlokale in Zürich

Schwitzender Käse war gestern – heute ist das Brunchangebot riesig und qualitativ hochstehend. Doch wo ist es am besten? Unsere Tipps. Mehr...

Das teuerste Züri-Zmorge to go

Qualität hat ihren Preis – doch wann ists zu viel? Wir haben das kostspieligste Frühstück Zürichs zusammengestellt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Blogs

Geldblog Was passiert bei einem Konkurs meiner Bank?

Mamablog Besonders ist nicht besser

Die Welt in Bildern

Auf Händen getragen: Eine handgeschnitzte Statue der Jungfrau Maria wird anlässlich des Fests zu Ehren der «Virgen del Carmen» durch die andalusische Stadt Málaga geführt. (16. Juli 2019)
(Bild: Daniel Perez / Getty Images) Mehr...