Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zürichs wunderbarste Metzgete

Porchetta à la Ziegelhütte: Michel Grünlinger verwendet als Basis nicht das traditionelle ausgebeinte Spanferkel, sondern eine Schweinsmaske.
Gut Ding will Weile haben: Die Maske wurde zuvor während 24 Stunden mariniert.
Das passt dazu: Die Ziegelhütte serviert das Meisterwerk mit Fenchelsamen, Knoblauch, Zitrone, Peperoncini, Radiesli, Rucola und Pecorino.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.