Die besten Sommerfilme für zu Hause

Keine Lust auf Open-Air-Kino? Egal ob Thriller, Jugenddrama oder Spielberg-Klassiker, diese fünf Filme bringen den Sommer in die eigenen vier Wände.

Ferien auf der Insel: Trotz angespannter Situation finden Penelope (Dakota Johnson) und Harry (Ralph Fiennes) in «A Bigger Splash» Zeit an der Sonne.

Ferien auf der Insel: Trotz angespannter Situation finden Penelope (Dakota Johnson) und Harry (Ralph Fiennes) in «A Bigger Splash» Zeit an der Sonne.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

A Bigger SplashVon Luca Guadagnino, F / I 2015, 124 min.


Ein Rockstar (Tilda Swinton) macht mit ihrem Liebhaber Ferien auf einer sizilianischen Insel – doch dann schaut ihr Ex (Ralph Fiennes) vorbei. Ein flirrender Thriller von Luca Guadagnino («Call Me by Your Name») mit einem grandios schrillen Ralph Fiennes.

Video: Youtube/StudiocanalUK

Stand By MeVon Rob Reiner, USA 1986, 89 min.


Eine Gruppe von Buben macht sich im Spätsommer 1959 auf die Suche nach der Leiche eines Gleichaltrigen, die angeblich in einem Waldstück liegt. Die Vorlage zu diesem Jugenddrama mit makabrer Ausgangslage stammt von Stephen King.

Video: Youtube/MrLodipi

JawsVon Steven Spielberg, USA 1975, 123 min.


Das beste Argument gegen Badeferien: Ein weisser Hai frisst Feriengäste. Der Spielberg-Klassiker spielt nicht nur im Sommer, sondern begründete auch das Phänomen des Sommerblockbusters.

Video: Youtube/killDevil Films

HundstageVon Ulrich Seidl, A 2001, 121 min.


Es ist so heiss, dass der Asphalt aufbricht, und die Sonne scheint auch auf die Hirne zu schlagen: Gewalt und Vorstadtmief herrschen in diesem schwarzhumorigen Österreich-Porträt. Immerhin findet ein alter Mann das Glück mit seiner Haushälterin.

Video: Youtube/willy weber

Les Vacances De Monsieur HulotVon Jacques Tati, F 1953, 114 min.


Wo der tollpatschige, aber liebenswerte Monsieur Hulot hinkommt, regiert bald das Chaos. So auch in seinem ersten Film, als er Ferien an einem bretonischen Strand geniesst. Heutzutage heisst der reale Ort Plage de Monsieur Hulot.

Video: Youtube/ Alliance Française French Film Festival

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 27.06.2018, 14:35 Uhr

Artikel zum Thema

Der Open-Air-Kino-Hype ist vorbei

Der Reiz ist etwas verblasst. Es ist nicht lange her, da waren Tickets fürs «Allianz Cinema» innert Kürze weg. Quartieranlässe werden dafür immer beliebter. Mehr...

Die «Bäckerei Zürrer» kommt zurück an die Langstrasse

Video Eine Woche lang ist der Streifen im Zürcher Kino Kosmos zu sehen. Und der Filmklassiker zeigt: Früher war gar nicht alles besser. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Mamablog Die Sprache macht Ihr Kind zum Stereotyp

Geldblog Dank Teilpensionierung Steuern sparen

Die Welt in Bildern

Überflieger: Eine F-16 des türkischen Stern-Akrobatik-Teams zeigt bei der Teknofest Flugshow in Istanbul, zu was die Maschine fähig ist. (20 September 2018)
(Bild: Osman Orsal) Mehr...