Das sind die Open-Air-Kinos in Zürich

Die Freiluftkino-Saison in Zürich beginnt – wir bieten die ultimative Übersicht über die Open-Air-Kinos der Stadt.

Das Xenix zieht nach draussen: Open-Air-Kino auf dem Kanzleiareal.

Das Xenix zieht nach draussen: Open-Air-Kino auf dem Kanzleiareal.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Open-Air-Kino IdaplatzSa 15.6.

Das kleine Open-Air-Kino findet dieses Jahr bereits zum 23. Mal statt. Seit jeher ist es ein Quartieranlass für den Kreis 3 – und so ist es nur logisch, dass «Wolkenbruch» gezeigt wird, der in der jüdische Gemeinschaft in Wiedikon spielt. Ab 18 Uhr Bar und Essen.

www.idaplatz.org

Unser Tipp:
Wolkenbruch
Von Michael Steiner, CH 2019; 90 min.
Sa 15.6., 21.30 Uhr

Schweizer Hit: «Wolkenbruch». Video: YouTube/DCM

BloomLandesmuseum
Mi 26.6. bis Do 11.7.

Dieses Open-Air-Kino setzt auf Nachhaltigkeit, ob nun bei den sanitären Anlagen oder beim Catering – und eine grosse Solarblume liefert ca. 40% der Stromversorgung. Allerdings kommt der Ton dieses Mal nicht mehr über Kopfhörer, sondern nur noch über Lautsprecher. Die Vorführungen finden bei jedem Wetter statt; bei Regen stehen gedeckte Plätze und Pelerinen zur Verfügung.

www.bloomkino.ch

Unser Tipp:
The Beach Bum
Von Harmony Korine, USA/CH/GB/F 2019; 95 min.
So 30.6., 21.15 Uhr

Skurril: «The Beach Bum». Video: YouTube/AscotElite

Film am SeeRote Fabrik
Do 4.7. bis Do 29.8.

Neben dem Xenix-Open-Air das älteste Freiluftkino der Stadt, seit 1984 existiert es schon. Jeweils am Donnerstag und einmal ausn. Bei schlechtem Wetter werden die Filme im Trockenen gezeigt.

www.rotefabrik.ch

Unser Tipp:
Birds of Passage
Von Cristina Gallego und Ciro Guerra, Kol 2018; 125 min.
Do 15.8., 21 Uhr

Marihuana-Boom in Kolumbien: «Birds of Passage». Video: Trigon

Sofa-Open-Air-Kino WipkingenInnenhof der Kirche Guthirt
Do 4.7. bis Sa 6.7.

Mit seinen 300 Sofas und Liegestühlen ist das Sofa-Open-Air-Kino sicher das bequemste seiner Art. Wegen Bauarbeiten müsste es letztes Jahr auf den Hönggerberg zügeln, aber jetzt ist es zurück in Wipkingen. Bar, Grill und Pfanne jeweils ab 18.30 Uhr. Findet bei jeder Witterung statt.

www.sofaopenairkino.ch

Unser Tipp:
Lady Bird
Von Greta Gerwig, USA 2017; 93 min.
Fr 5.7., 21.30 Uhr

Es ist schwer, erwachsen zu werden: «Lady Bird». Video: Universal Pictures Switzerland

FilmflussBadi Unterer Letten
Mi 10.7. bis So 28.7.

Tagsüber wird am Unteren Letten gebadet, am Abend die Leinwand am Limmatufer bespielt und das bei jeder Witterung.

www.filmfluss.ch

Unser Tipp:
A Star Is Born
Von Bradley Cooper, USA 2018; 136 min.
Sa 27.7., 21.30 Uhr

Schweizer Evergreen: «Der Sandmann». Video: YouTube/spotlightmediaprod

Sommerkino Röntgenplatz Fr 12.7. bis Sa 20.7.

Eins der ältesten Open-Air-Kinos der Stadt; 1985 präsentierten erstmals Kreis-5-Bewohner Filme auf dem Röntgenplatz. Früher haben die Zuschauer ihre Stühle selbst mitgebracht; heutzutage ist das nur noch nötig, wenn die vorhandenen Sitze nicht mehr ausreichen. Die diesjährige Ausgabe trägt das Motto «Verkehrte Welt».

www.sommerkinoröntgenplatz.ch

Unser Tipp:
Der Sandmann
Von Peter Luisi, CH 2011; 88 min.
Sa 20.7., 21.30 Uhr

Schweizer Evergreen: «Der Sandmann». Video: YouTube/spotlightmediaprod

Xenix-Open-AirKanzleiareal
Sa 13.7. bis Sa 17.8.

Es kann sein, dass der Film am See der Roten Fabrik zuerst da war, aber ähnlich charmant ist das Xenix-Open-Air auf jeden Fall. Das diesjährige Programm zum Thema «Hitze» wird am 21. Juni veröffentlicht, wir können aber bereits auf ein echtes Highlight hinweisen – siehe unten. Bei schlechtem Wetter finden die Vorführungen im Saal statt, aber je nachdem mit verschobenen Anfangszeiten; Auskunft geben jeweils die Homepage und die Hotline.

www.xenix.ch

Unser Tipp:
Beasts of the Southern Wild
Von Benh Zeitlin, USA 2012; 93 min.
Sa 13.7., 21.30 Uhr

Furchtloses Mädchen: «Beasts of the Southern Wild». Video: YouTube/AscotElite

Allianz Cinema Zürichhorn
Do 18.7. bis So 18.8.

Das grösste Open-Air-Kino in Zürich. Es hat einen spektakulären Seeblick und ein grosses Gastroangebot, ist allerdings auch ein Mainstream-Anlass mit viel Werbung. Einzelne Filme sind bereits bekannt; das gesamte Programm wird am 26. Juni veröffentlicht. Bei jeder Witterung; überdachte Sitzplätze und Pelerinen stehen zur Verfügung.

www.allianzcinema.ch

Unser Tipp:
Dolor y Gloria
Von Pedro Almodóvar, E 2019; 108 min.
Sa 27.7., Anfangszeit wird noch bekanntgegeben

Der neuste Film des Spaniers: «Dolor y Gloria». Video: YouTube/Pathe Films

Open-Air-Kino Oerlikon MFO-Park
Fr 16.8. und Sa 17.8.

Der MFO-Park, eine Art bepflanztes Riesengerüst, ist die Stätte dieses Open-Air-Kinos, bei dem es sich um eine Zusammenarbeit des Vereins Cine Club Nord mit dem GZ Oerlikon handelt. Das Programm der 21. Ausgabe wird im Laufe vom Juni bekanntgegeben.

www.cineclubnord.ch

Open-Air-Kino Röschibachplatz Fr 23.8. und Sa 24.8.

Das Sofa-Open-Air-Kino ist nicht das einzige in Wipkingen – es gibt nämlich auch eins am Röschibachplatz, jeweils am ersten Wochenende nach den Sommerferien. Die beiden Filme dieses Jahres werden noch bekanntgegeben. Start jeweils 21 Uhr, Verpflegung ab 18 Uhr.

www.roeschi.ch

Der cinematographische HimalajaSeebad Utoquai
Sa 24.8.

1924 verschwanden die Bergsteiger George Mallory und Andrew «Sandy» Irvine bei dem Versuch, den Gipfel des Mount Everest zu erklimmen – erst 1999 wurde Mallorys Leiche gefunden. Ein Filmemacher hat das Kletterteam seinerzeit begleitet und «The Epic of Everest» gedreht. Nun präsentiert das Institute of Incoherent Cinematography (IOIC) die Stummfilm-Doku mit Livebegleitung durch das Trio Elgar.

www.ioic.ch

Unser Tipp:
The Epic of Everest
Von J. B. L. Noel, GB 1924; 87 min.
Sa 24.8., 21 Uhr

Bergsteiger-Doku: «The Epic of Everest». Video: YouTube/PeriscopeFilm

(Züritipp)

Erstellt: 15.06.2019, 09:46 Uhr

Artikel zum Thema

Neues für den Kino-Sommer

Der Hund Bailey, die neuen Men in Black und Transfrauen in Thailand sind nur drei Themen der neuen Kinowoche. Mehr...

So abstrus ist die X-Men-Reihe

Paralleluniversen und Zeitreisen: Die Chronologie der X-Men-Filme ist verwirrend. Wir schlüsseln auf. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Adieu und Adiós: Die Matrosen des mexikanischen Segelschulschiffs Cuauhtémoc haben für die grosse Parade auf der Seine die Masten erklommen. Die Fahrt zum Meer bildet den Abschluss der Armada von Rouen, eine der wichtigsten maritimen Veranstaltungen Frankreichs. (16. Juni 2019)
(Bild: Charles Platiau) Mehr...