Zum Hauptinhalt springen

Die Zürcher Drogenhölle prägte ihr Leben

Anlässlich des neuen Films waren wir mit «Platzspitzbaby» Michelle Halbheer an den Schauplätzen ihrer Kindheit.

Mit Michelle Halbheer sprach Anna Kappeler
Muss Drogen für ihr Mutter kaufen: Mia (Luna Mwezi).
Muss Drogen für ihr Mutter kaufen: Mia (Luna Mwezi).

Die Stimmung passt nicht zum Anlass des Treffens. Michelle Halbheer steht vor dem Eingang des Flussbads Oberer Letten – hierher kam sie als Kind, um nach der drogensüchtigen Mutter zu suchen. Keine schönen Erinnerungen für die 34-Jährige. An diesem Wintermorgen indes scheint die Sonne, und im Gebüsch neben Halbheer pfeift ein Schwarm Spatzen, als wäre es bereits Frühling.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen