Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Jetzt jage ich ein Schiff in die Luft»

Lehnt Hilfe aus dem Ausland ab: der russische Admiral (Peter Simonischek).

Waren das die schwierigsten Dreharbeiten Ihres Lebens?

Wegen der Aufnahmen im gefluteten Schiffbauch?

Sie wurden bekannt mit der Dogma-Bewegung, die allen Filmtricks abgeschworen hatte.

Es gab sehr rasch Schwierigkeiten, die Militärautorität wollte das Drehbuch lesen.

Thomas Vinterberg

Zensur?

Jetzt haben sie französische, belgische, deutsche und auch einen Schweizer Schauspieler, die alle Englisch sprechen.

Wie haben Sie die U-Boot-Crew zusammengestellt?

Was stand für Sie bei der Geschichte der Kursk im Zentrum?