Zum Hauptinhalt springen

Ford gegen Ferrari: So gut ist die Balgerei unter Buben

Erfindergeist, Stolz und Intrigen: «Le Mans 66» erzählt von Belastungsgrenzen. Und wir zählen dazu die besten Motorsport-Filme auf.

Der Rennfahrer feiert seinen Sieg: Ken Miles (Christian Bale) bei einem Rennen in den USA.
Der Rennfahrer feiert seinen Sieg: Ken Miles (Christian Bale) bei einem Rennen in den USA.

Sie sind noch Rennfahrer von altem Schrot und Korn: Der Amerikaner Carroll Shelby (Matt Damon) gewinnt 1959 das prestigeträchtige 24-Stunden-Rennen von Le Mans, wendet sich dann aber wegen Herzproblemen der Kon­struktion von Sportwagen zu. Und Ken Miles (Christian Bale), in den USA wohnhafter Engländer, gilt als unberechenbarer Heisssporn.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.