Zum Hauptinhalt springen

«Roubaix ist eine gewalttätige Stadt»

Arnaud Desplechin kehrt für «Roubaix, une lumière», der nominiert war in Cannes, zu seinen Wurzeln zurück.

Der Kommissar behelligt eine Verdächtigte: Roschdy Zem und Léa Seydoux in «Roubaix, une lumière».
Der Kommissar behelligt eine Verdächtigte: Roschdy Zem und Léa Seydoux in «Roubaix, une lumière».

Hätten Sie den Film auch gedreht, wenn sich der Kriminalfall anderswo als in Roubaix ereignet hätte?

Niemals.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.