Sie prägen den öffentlichen Raum

Die SBB vernetzen das Land – und sind Teil der Designgeschichte, wie eine neue Schau zeigt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Der Kluge reist im Zuge». Das ist kein Spruch, den sich die Klimajugend ausgedacht hat, sondern ein Werbeslogan der Schweizerischen Bundesbahnen aus den 50ern. Die SBB sind heute aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Und zwar nicht nur mit ihrem immer grösser werdenden Schienennetz, sondern auch mit ihrem Design: von den Piktogrammen und Ortsschildern in tiefem Blau über die Plakate bis hin zur Bahnhofsuhr mit dem ­roten Sekundenzeiger, die einige sogar als Armbanduhr tragen.

Wie die SBB Teil der Schweizer Designgeschichte wurden, macht nun eine Sonderausstellung im ­Museum für Gestaltung deutlich: Fotos, Originalobjekte, Plakate und Pläne – etwa, wie das Logo inspiriert ist vom Schweizer Kreuz – zeigen, wie die SBB den öffentlichen Raum seit über 100 Jahren prägen.

Museum für Gestaltung
Ausstellungsstr. 60
Vernissage: Fr 2.8., 19 Uhr
Bis 5.1.2020
Di–So 10–17 Uhr, Mi 10–20 Uhr
www.museum-gestaltung.ch


Stilikone auf Schienen

Bahnhöfe, Züge, Plakate - die SBB sind im öffentlichen Raum omnipräsent. Das Museum für Gestaltung zeigt die über 100-jährige Designgeschichte des Unternehmens. Video: Keystone-SDA

Erstellt: 29.07.2019, 15:01 Uhr

Artikel zum Thema

Wieso die Bahnhofsuhr jede Minute stehen bleibt

Video Die vor 75 Jahren entworfene SBB-Uhr ist Symbol, Richtungsweiser und Exportschlager zugleich – und schenkt dem Reisenden ein kleines bisschen Zeit. Mehr...

Mit «Churchill» unterwegs ans Züri-Fäscht

Am Samstag kann man sich am Volksfest nobel chauffieren lassen. Nur vom Rauchen sollte man dabei die Finger lassen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

Geldblog Vifor bleibt eine Wachstumsgeschichte

Von Kopf bis Fuss Hoch mit dem Hintern!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Russische Torte: Indische Konditoren legen letzte Hand an eine essbare Kopie der Moskauer Basilius-Kathedrale, die sie für die 45. Kuchenausstellung geschaffen. (12. Dezember 2019)
(Bild: Jagadeesh NV) Mehr...