Mit dem Ziel, endlich gross zu sein

Wissen, was sie wollen: Die drei Wienerinnen von Dives feiern auf ihrem gelungenen Debütalbum das Erwachsensein.

Drei Musikerinnen aus Wien: Dora De Goederen (rechts) und ihre Band.

Drei Musikerinnen aus Wien: Dora De Goederen (rechts) und ihre Band.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Teenage Years Are Over» heisst das Debütalbum von Dives. Das Wiener Trio trauert darauf nicht seiner vergangenen Jugend nach. Denn diese wird nämlich zu häufig romantisiert, finden die Musikerinnen. «Für viele ist diese Zeit doch total schwierig», sagte Drummerin Dora De Goederen kürzlich in einem Gespräch mit einem österreichischen Radiosender.

«Man kann wirklich froh sein, wenn sie endlich vorbei ist.» De Goederen huldigt mit ihren zwei Mitmusikerinnen lieber dem Erwachsensein. Dass sie jetzt wissen, wer sie sind – und was sie wollen. «Dieses Wissen fehlt ja einem Teenager oft», so das Bandmitglied.

Verträumt und direkt: Der Song «Tomorrow» von Dives. Video: YouTube/Siluh Records

Auch der Pressetext zu «Teenage Years Are Over» zeigt sich selbstsicher: Dives seien jetzt parat, alles zu erreichen. Das ist zwar PR, aber trotzdem gut möglich. Denn das Trio ist zackig unterwegs. Erst 2016 haben sich die Musikerinnen auf dem feministischen Pink Noise Girls Rock Camp kennen gelernt. Seither spielten sie bereits vor Tausenden Zuschauern – unter anderem als Support für Franz Ferdinand und Bilderbuch.

2017 haben Dives eine selbst betitelte EP veröffentlicht und dieses Jahr ihr erstes Album. Es punktet mit einem eigenwilligen Mix aus Garage-Rock, Punk und Surf-Pop.

Fr 13.12. — 21 Uhr
Zukunft
Dienerstr. 33
Eintritt 21 Franken
www.zukunft.cl

Erstellt: 12.12.2019, 10:20 Uhr

Artikel zum Thema

Sie rappt ohne Bling-Bling

Chynna war ein gefragtes Model und feierte mit ihrer Musik Erfolge. Dann stürzte die Rapperin in eine Drogensucht. Mehr...

Ein Popstar wie du und ich

Mahalia will nichts beschönigen – weder in ihren souligen Songs noch auf Social Media. Diese Offenheit verlangt ihr viel ab. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Blogs

Mamablog Ab auf die Bäume, Kinder!

Sweet Home Ferien im Chalet

Die Welt in Bildern

Buntes Treiben: Mit dem Schmutzigen Donnerstag hat auch die Luzerner Fasnacht begonnen. Am Fritschi-Umzug defilieren die prächtig kostümierten Gruppen und Guggen durch die Altstadt. (20. Februar 2020)
(Bild: Ronald Patrick/Getty Images) Mehr...