«Wir wollen ein Club für alle sein»

Ein Trio aus Baden bringt neues Leben in die ehemalige Kiste: Was alles neu ist im Gate54, erzählt Andres Häusler.

Führen neu den Badener Club Gate54: die Brüder Claude und Andres Häusler sowie Ronny Hitz (v.l.).

Führen neu den Badener Club Gate54: die Brüder Claude und Andres Häusler sowie Ronny Hitz (v.l.).

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gate 54 ist der Nachfolger der Kiste in Baden. Was hat sich neben dem Namen noch geändert?
Wir haben umgebaut, neue Wände eingezogen und ein neues Lichtkonzept entworfen. Auch auf musikalischer Ebene bauen wir aus: Im Gate 54 wird nicht nur Deep Tech gespielt, sondern an bestimmten Partys auch House oder Hip-Hop. Wir wollen ein Club für alle sein.

Die Kiste hatte viele Sympathisanten, hat ein neuer Club da nicht einen schweren Stand?
Wir sind uns bewusst, dass wir in grosse Fussstapfen treten. Genau deshalb haben wir uns für einen neuen Namen und ein neues Konzept entschieden. Aber wir kennen die ehemaligen Betreiber, mein Bruder Claude und ich haben zwei Jahre lang Partys in der Kiste organisiert. Auch deshalb fühlten wir uns dem Ort verbunden und haben dieses Projekt auf uns genommen. Wir wollten den einzigen Club in Baden nicht einfach sterben lassen.

Grund der Schliessung war ein Rechtsstreit um längere Öffnungszeiten und Lärmstreitereien. Keine Angst, dass das auch auf Sie zukommt?
Nein, wir werden nur bis 4 Uhr offen haben. Zudem haben wir ein neues Sicherheitskonzept erarbeitet, es werden etwa zusätzliche Sicherheitskräfte im Quartier patrouillieren und Besucher mit ihren Getränken zurück in den Club bitten, um zusätzlichen Lärm zu vermeiden.

Welchen Ratschlag haben Ihnen die ehemaligen Betreiber auf den Weg gegeben?
Dass ein gesundes Mass an Gelassenheit unabdingbar ist und man den Verlauf einer Partynacht vor Ort nicht mehr beeinflussen kann.

Fr 3.8. / Sa 4.8. — 22 Uhr
Gate 54
Zürcherstr. 1, Baden
www.gate54.ch
Freitag: Klangkünstler, Kellerkind u.a., Eintritt 18 Fr.
Samstag: Tube & Berger, Juen & Bach u.a., Eintritt 25 Fr.

(Züritipp)

Erstellt: 25.07.2018, 15:41 Uhr

Artikel zum Thema

«Schlimmer als Glitzer»

Nach sieben Jahren hat es sich im Badener Club ausgetanzt. Mitgründer Jorin Schmitz hat uns die denkwürdigsten Momente verraten. Mehr...

Sein Ziel: Alltagssorgen vertreiben

Sein Grossvater zeigte Jarreau Vandal, wie Produzieren geht. Mittlerweile mixt der 24-Jährige auch für Rihanna. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

Politblog Bomben im Bundeshaus

Von Kopf bis Fuss Darum sind probiotische Produkte oft unwirksam

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Was guckst du? Ein Kind spielt am Strand von Sydney, wo die aufblasbare Skulptur «Damien Hirst Looking For Sharks» des Künstlerduos Danger Dave und Christian Rager installiert ist. Sie ist Teil der Ausstellung Sculpture by the Sea. (19. Oktober 2018)
(Bild: Peter Parks) Mehr...