Zum Hauptinhalt springen

Die besten Pfingstpartys

Das verlängerte Wochenende verbringen wir im Club. Ob Chansons oder Goa, an diesen Partys tanzt es sich am besten.

Die eine Hälfte der Sorry Entertainers surft auf der perfekten Welle.
Die eine Hälfte der Sorry Entertainers surft auf der perfekten Welle.

Tour de France Der Musikjournalist und DJ Thomas Bohnet legt seit fast zwanzig Jahren ausschliesslich französische Musik auf: Unter anderen stehen Indochine, Noir Désir, Benjamin Biolay, Édith Piaf und Mc Solaar auf seiner Set-List.Fr 22 Uhr, Kosmos

Tribe Of Us

«Girls Edition» trägt die Veranstaltung als Untertitel. Was das heisst, ist eigentlich klar: Die ganze Nacht kümmern sich Frauen um die Musik – und zwar La Luna, Artemiss, Caemix, Jasmin, Klangperle und Stellina.Sa 23 Uhr, Alte Kaserne

Tanz am Fluss

«Einen familiären Rave in gemütlicher Atmosphäre» versprechen die Veranstalter dieser neuen House- und TechnoPartyreihe – und buchten die DJs Tobi Blomendahl, Schacke, Sulz & Steiner sowie Simon J.Fr 22 Uhr, Dynamo

Sauvage

Jeremy Underground wurde letztes Jahr als Diva beschimpft, weil er mindestens in einem Viersternhotel schlafen wollte. Hohe Ansprüche stellt der Pariser auch an seinen House-Tracks, die er mit Disco und Funk würzt.Sa 23 Uhr, Supermarket

Ringsten

techno Country und Techno? Dass diese Genres zusammen passen können, beweist das DJ Duo The Sorry Entertainers immer wieder - in seiner Heimat Berlin, aber auch in weiter entfernten Städten wie New York oder eben Zürich.So 23 Uhr, Frieda's Büxe

Hiviger Geist

Bereits zum fünften Mal erscheint der hivige Geist an Pfingsten. Mit wem er gerne tanzt? Hauptsächlich mit Zürcher DJs: Patrischa, San Marco, Nader, Tonda, Simoki, Herr Müller, Nici Faerber und Animal Trainer.So 23 Uhr, Hive

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch