Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Pop-Phänomen der Stunde

Sie schreibt keine Liebeslieder – und erreicht doch die Massen: Tash Sultana.

Musik als Therapie