Hallo 2020: Hier wird gefeiert!

Einen Flirt finden oder einen Fast-Urlaub verbringen: An diesen Silvesterpartys ist beinahe alles möglich.

Feiern im Club: Hurra, Hurra, das neue Jahr ist da!

Feiern im Club: Hurra, Hurra, das neue Jahr ist da!

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Silvester im Hive

Wer Silvester im Hive feiert, muss Durchhaltewillen zeigen: Die Party dauert bis zum zweiten Januar. Zürcher DJs wie Animal Trainer, Gigi Gonzales und Jimi Jules sorgen dafür, dass während der XXL-Feier niemals die Stimmung kippt. Sie alle legen auch unter dem Jahr häufig im Club an der Geroldstrasse auf.

Hive, Geroldstr. 23
Di 31.12., 22 Uhr, Eintritt 40 Franken
www.hiveclub.ch


Speeddating Silvesterparty

Bevor diese Single-Party startet, gibt es ein grosses Speeddating. Wer daran teilnimmt, hat zehn Kurztreffen mit Unbekannten. Die grosse Liebe war nicht darunter? Bis 3 Uhr kann man weitere Flirtbereite kennen lernen – beim Apéro riche, beim Anstossen mit dem Cüpli und beim Tanzen.

Basilica, Heinrichstr. 273
Di 31.12., 18.30 Uhr, Eintritt 140 / 60 Franken
www.speeddating.ch


Silvesterrock

Lieber Bandshirt als Anzug, lieber Chucks statt Stöckelschuhe und ganz sicher lieber Bier als Prosecco? Dann ab an die Silvesterparty im Exil. Auf drei Floors legen DJ Andy, Mick Memphis und Ryan Riot die ganze Nacht lang Rock auf – von aktuellen Indie-Songs über Mainstream-Hits bis zu Genre-Klassikern.

Exil, Hardstr. 245
Di 31.12., 23 Uhr, Eintritt 25 / 35 Franken
www.exil.ch


The Golden 20s

20er Wer möchte, kann sich vor dieser Party im Restaurant Terrasse durch einen Mehrgänger futtern. Für diese Dinner-Gäste ist die «The Golden 20s» in der Limmatbar gratis. Wer sich kostümiert, darf ebenfalls kostenlos mittanzen. Um die «heitere Musik» – so die Organisatoren – kümmert sich DJ Agroovin.

Limmatbar, Limmatquai 82
Di 31.12., 21 Uhr, Eintritt 10 Franken
www.bindella.ch


Silvester

Wer diese Party besucht, kann noch das Feuerwerk bewundern: Türöffnung ist erst um 1 Uhr. Ab dann werden lokale DJs wie Andreas Ramos auflegen. Am Neujahrstag macht Frieda`s Büxe nur kurz Pause: Bereits um 21 Uhr geht es mit dem «Nachtisch» weiter. Stargast ist dann die House-DJane Iris Menza.

Frieda`s Büxe, Friedaustr. 23
Mi 1.1., 1 Uhr, Eintritt 30 Franken
www.friedasbuexe.ch


1001 Nacht

Die «1001 Nacht» im Marriott Hotel kostet so viel wie ein Billigflug nach Dubai, ist aber immerhin klimafreund­licher. Mit einer Liveband, einem Buffet und einem Mitternachtssnack wird in das neue Jahr gefeiert. Und auch die Kleinen dürfen mit in den Temporär-Orient – für ihre ­Betreuung wird gesorgt.

MarRiott, Neumühlequai 42
Di 31.12., 19 Uhr, Eintritt 229 Franken
www.marriott.com

Erstellt: 23.12.2019, 17:13 Uhr

Artikel zum Thema

Was für ein Fest!

Weihnachten wird nicht nur in der Stube, sondern auch in den Clubs gefeiert – mit Dragqueens und Griechen. Mehr...

Mehr als nur Tanzen

Er ist Musiker mit Haltung. Der deutsche Szene-Star Neelix will seine Fans auch zum Nachdenken bringen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Freie Wahl: Tausende Pro-Choice-Aktivistinnen demonstrieren vor dem Kongress in Buenos Aires und fordern eine Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen. (19. Februar 2020)
(Bild: Natacha Pisarenko) Mehr...