Hier trifft Folk auf Jazz

Emma Frank sang bevor sie las und schrieb in ihrem Literaturstudium statt Gedichte Songtexte.

Horcht an der Wand, wir horchen auf ihre Lieder: Emma Frank.

Horcht an der Wand, wir horchen auf ihre Lieder: Emma Frank.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Emma Franks Mutter arbeitete zwar als Ökonomie-Professorin, war aber ausgebildete Opernsängerin. «Sie brachte mir die Musik bei. Ich sang ‹Amazing Grace›, bevor ich lesen konnte.»

Frank wollte sich an der New York University einschreiben, doch die Gebühren waren zu hoch. Deshalb entschied sich die gebürtige Amerikanerin für ein Literaturstudium an der günstigeren McGill University in Montreal. «Ich habe die ganze Zeit Lyrics und Songideen aufgeschrieben und wollte meine Professoren von meinen Musikprojekten überzeugen», erzählte Frank kürzlich in einem Interview.

Zwischen Jazz und Folk: «Ocean Av.» von Emma Frank. Video: YouTube/Emma Frank

Mittlerweile ist sie zurück in den Staaten, lebt in New York. Dort hat die Sängerin und Komponistin mit dem Schlagzeuger Jim Black, dem Pianisten Elias Stemeseder und dem Bassisten Desmond White die aktuelle Platte «Ocean Av.» aufgenommen: überraschende Songs zwischen zeitgenössischem Jazz und sanftem Folk.

Mo 7.1. — 20.30 Uhr
Moods
Eintritt 35 Franken
www.moods.club

Erstellt: 06.01.2019, 07:22 Uhr

Artikel zum Thema

Ein Fest des heutigen Jazz

Während zehn Tagen findet das Jazz-Festival «Unerhört!» in zwölf verschiedenen Locations statt. Drei Highlights. Mehr...

Zurück zum Folk

Hinter dem Pseudonym Bryde steckt eine englische Sängerin, die bereits mehrere Trance-Hits gelandet hat. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

History Reloaded Die erste Frau im britischen Parlament

Mamablog Wem nützen Hausaufgaben eigentlich?

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

In allen Farben: Die Saint Mary's Kathedrale in Sydney erstrahlt in ihrem Weihnachtskleid. (9. Dezember 2019)
(Bild: Steven Saphore) Mehr...