«Ich bin unerreichbar»

Seit Sarah Connors Hit «Let’s Get Back to Bed – Boy!» vergingen 18 Jahre. Wir haben ihre ehrlichsten Zitate gesammelt.

Sängerin und Familienmensch: Sarah Connor.

Sängerin und Familienmensch: Sarah Connor. Bild: Nina Kuhn

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Ich bin nicht mehr die 19-Jährige, die R’n’B-Musik macht und sexy in ihren Videos tanzt.»Prisma, Mai 2019

«Das erste Mal verknallt war ich in Michael Jackson. Noch Jahre bevor ich im Kinderchor mit ihm auf der Bühne in Bremen stand.»Südkurier, Juni 2019

«Ich bin ein typischer Zwilling, flirte gerne, aber ich bin nicht erreichbar und komme niemandem zu nah. Ich habe nur eine grosse Klappe.»Tagblatt, Mai 2019

Früher sang sie noch Englisch: «Ich wünsch dir» ist ihre neuste Single. Video: YouTube/Sarah Connor Officioal

«Es ist auch richtig so, dass man Dinge macht, von denen man hinterher denkt: Das würde ich jetzt nicht noch mal so machen!»Berliner Zeitung, Mai 2015

«Kinder zwingen dich ständig dazu, dich mit deiner Umwelt und den grossen und kleinen Fragen des Lebens auseinanderzusetzen.»Prisma, Mai 2019

«Natürlich habe ich auch mal Momente, in denen mir die Dinge über den Kopf wachsen. Aber am Ende des Tages bin ich wahnsinnig dankbar für meine Familie.»News, Juni 2019

«Ich habe eine klare Haltung gegenüber AfD-Politikern, Trump und allen anderen, die Menschen mit leeren Parolen locken, wie der Rattenfänger von Hameln.»Prisma, Mai 2019

«Rote Teppiche sind mir unangenehm. Ich versuche sie weitestgehend zu meiden.»Berliner Zeitung, Mai 2015

«Es berührt mich wie vor zehn Jahren, wenn ich bei Konzerten Menschen weinen sehe. Dann weiss ich, sie teilen, was ich empfinde, und wir verbinden uns.»News, Juni 2019

Abgesagt
Hallenstadion
Wallisellenstr. 45
Eintritt 66–90 Franken
www.hallenstadion.ch

Erstellt: 31.10.2019, 11:30 Uhr

Artikel zum Thema

Drei Konzerttipps für diese Woche

Rock, Punk und Electro: In diesen Tagen findet in Zürich für fast jeden Geschmack ein Konzert statt. Heute ist Electro dran. Mehr...

«Ich wünschte, die CIA würde meinen Film finanzieren»

Der Anti-Folk-Held Adam Green hat mit uns über Zürich, sein neustes Album und Verschwörungstheorien gesprochen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Blogs

Geldblog Zurich unterstreicht Wachstumsambitionen

Beruf + Berufung «Der Unfall schärfte meinen Blick aufs Leben»

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Nichts wie weg: Ein Känguru flieht vor den Flammen in Colo Heights, Australien, die bereits 80'000 Hektaren Wald zerstört haben (15. November 2019).
(Bild: Hemmings/Getty Images) Mehr...