Zum Hauptinhalt springen

Immer und immer wieder

Partyreihen sind die Fixsterne am Nachtleben-Himmel. Vier Tipps.

Legen an der Indie-Rock-Party im Exil auf: Who's Panda.
Legen an der Indie-Rock-Party im Exil auf: Who's Panda.

Black & White Night

Fünf Franken Rabatt kriegen alle, die sich an den Dresscode halten. Weniger streng waren die Organisatoren, als sie das Line-up zusammengestellt haben: Sie haben sich, wie sie schreiben, für die «verschiedenen Facetten der Musik» entschieden. Markian eröffnet die Nacht mit «Loopimpro», später gibt es unter anderem Shakepop vom Klaus Egger Trio und Bluesrock von den Hadacol Brothers. Ab 2.30 Uhr läuft Techno.

Fr 20 Uhr Dynamo Wasserwerkstr. 21www.dynamo.ch

----------

Sanapa – Karneval

Wer gern feiert, aber ungern müde ist, besucht seit fast neun Jahren die Sanapa. Einmal im Monat findet die oft ausverkaufte Samstagnachmittagsparty im Kaufleuten statt. Sie beginnt um 14 Uhr. Acht Stunden ­später ist sie vorbei. Das gilt auch für die Karnevalsausgabe der ­Sanapa. Eine Verkleidung ist nicht obligatorisch. «Aber erwünscht», steht auf der Facebook-Seite.

Sa 14 Uhr Kaufleuten Pelikanplatzwww.kaufleuten.ch

----------

Indie-Rock

Abart-Gänger wussten bereits in den Nullerjahren: Zu Indie-Rock lässt es sich ziemlich gut tanzen. Im Exil werden die Hits von The Strokes, Bloc Party und anderen Genrelieblingen gespielt. Haus-DJ Andy Katz wird in dieser Nacht von Who’s Panda unterstützt: Die Aargauer Band ist bekannt für ihre Mischung aus Indie, Blues und Rock. Was wird sie auflegen?

Sa 23 Uhr Exil Hardstr. 245www.exil.cl

----------

Sunday Night Karaoke

Auf dem Flyer steht «Everyone Has A Song in His Hear». Wer ihn vor Publikum singen möchten, muss an die traditionelle Sunday Night Karaoke. 30 000 Lieder stehen bereit. Drinks gibt es auch. Schliesslich muss sich der eine oder andere Sänger noch etwas Mut antrinken, bevor er sein Herz öffnen kann.

So 20 Uhr Plaza Badenerstr. 109www.plaza-zurich.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch