Zum Hauptinhalt springen

Mittagsmusik

Warum nicht einmal klassische Musik zum Zmittag? Das Opernhaus hat das passende Angebot.

Dieses Ensemble spielt über Mittag auf.
Dieses Ensemble spielt über Mittag auf.

Werktätigen steht der Sinn mittags nach Essen. Kalorien rein und weiter im Takt. Es gäbe aber auch die Möglichkeit, sich mit geistiger Nahrung für den arbeitsreichen Nachmittag zu wappnen. So denkt das Opernhaus und serviert zum Lunch musikalische Vollwertkost – unter anderem mit Stücken von Dohnány und Takemitsu.

Im Programm «From Sunrise to Sunset» versteckt sich obendrein ein spezielles Zückerchen. Mit Katherine Hoover gibt es eine Komponistin zu entdecken, die sich ihren Weg als Frau im Amerika der 50er und 60er erkämpfen musste Die unfreiwillige Autodidaktin entwickelte notgedrungen einen ganz eigenen, unverwechselbaren Stil: modern zwar, atonal, aber mit einem eigentümlich malerisch-romantischen Flair.

Wem das alles noch nicht reichen sollte, kann sich das Programm auch schon am Tag davor zu Gemüte führen. Beim sonntäglichen Brunchkonzert gibt es danach nämlich auch was zu futtern.

So, 11.15 Uhr und Mo, 12 Uhr, Opernhaus Falkenstr. 1 www.opernhaus.ch Eintritt Sonntag 60 Franken, Montag 20 Franken

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch