Wir feiern drei LGBT-Partys

Die neue Miss Heaven wird gekürt, und ein Gay-Club feiert Eröffnung. Drei LGBT-Partys in der Übersicht.

Glitzer und Performance: Dragqueen im Club Heaven.

Glitzer und Performance: Dragqueen im Club Heaven.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Molke BeyondFr 22 Uhr
Provitreff, Sihlquai
www.provitreff.ch

Die Milchjugend ist eine Organisation für lesbische, schwule, bi-, trans-, inter- und asexuelle Jugendliche «und für alle dazwischen und ausserhalb». Immer wieder organisiert die Milchjugend Partys, darunter auch die Molke Beyond. An dieser läuft die ganze Nacht lang Electro und Thrash. Der Eintritt ist ab 16 Jahren und ­kostet sackgeldfreundliche zehn Franken.

Bronx EröffnungFr / Sa 22 Uhr (Show 23 Uhr) 
Bronx, Kernstr. 60
www.bronx-club.ch

Zwei Nächte lang feiert «Zurich’s New Gay Club» Eröffnung: Am Samstag legt der brasilianische DJ Allysson Luis auf. Er zeigt gern seine Bauchmuskeln und ist regelmässig Gast auf Schweizer Gay-Partys.

Begleitet wird er von Go-go-Boys. Am Samstag gibt es eine Drag-Performance. Für beide Nächte sind ausserdem eine Tombola, Gratisdrinks und weitere Über­raschungen angekündigt.

Heaven Drag Race AfterpartySa 23 Uhr
Heaven, Spitalgasse 5
www.heaven.ch

Die sechs grössten Dragqueen-Talente der Schweiz wollen an diesem Abend nur eines: den Titel der Miss Heaven. Der von den Drag-Grössen Milky Diamond und Gossipa moderierte Abend ist stark von der amerikanischen Fernsehserie «RuPaul’s Drag Race» inspiriert: Die Kandidatinnen müssen unter anderem mit ihren Looks und Performances punkten. Daneben gibt es Auftritte von lokalen und internationalen Dragqueens. Die Show im Bernhard-Theater ist bereits ausverkauft. Wer kein Ticket ergattern konnte, darf aber trotzdem mitfeiern: Im Heaven findet nach der offiziellen Krönung eine Afterparty statt.

Erstellt: 05.09.2019, 11:46 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Machen Sie mehr aus Ihrem Sofa

Geldblog Georg Fischer fährt Achterbahn

Die Welt in Bildern

Was für eine Aussicht: Ein Mountainbiker macht Rast auf dem Gipfel des Garmil. Im Hintergrund sieht man die Churfirsten und die Alviergruppe. (13. September 2019)
(Bild: Gian Ehrenzeller) Mehr...