Zum Hauptinhalt springen

Zwei Clubtipps zum Wochenende

Der Berner Milo Häfliger im Albani und Dan Andrei aus Rumänien im Lexy.

Eines der raren Bilder von Dan Andrei.
Eines der raren Bilder von Dan Andrei.

Fans braucht Dan Andrei wie jeder andere DJ. Aber Follower? Lieber nicht. Der Rumäne meidet die sozialen Netzwerke, seine Künstlerseite auf Facebook betreuen andere für ihn. Statt Likes zu sammeln, will er lieber auflegen: an Underground-Partys in London, am Sunwaves Festival in Rumänien oder als Warm-up für Ricardo Villalobos beispielsweise. Ausserdem hat er auf den Labels [a:rpia:r], Jesus Loved You, Be Chosen, ?Kurbits Records verschiedene Releases veröffentlicht. Die Tracks zeigen, wieso sich Andrei in den letzten ?fünf Jahren als House-DJ international etabliert hat – und verraten, dass er selbst gerne zu Rock, Hip-Hop, Soul und Funk tanzt. (evh)

Samstag, 23 Uhr, Lexy

Hat Milo Häfliger einen Kater, kuriert er diesen mit Musik, Sonne und Faulenzen an der Aare aus. Doch das Internet verrät auch: Der Berner trinkt beim Auflegen eigentlich nur Club-Mate. Nach seiner Heimatstadt eroberte Häfliger erst die Restschweiz, dann das Ausland: Diesen Frühling tourte er wieder durch die USA, war unter anderem in New York und Los Angeles. Jetzt ist Winterthur an der Reihe: Zweieinhalb Stunden lang hat Häfliger Zeit, die vergangene Saison mit seinem treibenden, mehrschichtigen House-Set ausklingen zu lassen. Was dieses beim Publikum auslösen soll, steht auf seinem Youtube-Profil: Love and happiness. (evh)

Freitag, 23 Uhr, Albani, Winterthur

tipp

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch