Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zum Gmail-Geburtstag gibt es neue Funktionen

Anfang April 2004 startete Google seinen E-Mail-Dienst Gmail, der damals dem Konkurrenten Hotmail von Microsoft einen grossen Marktanteil abjagen konnte. Zum 15. Geburtstag hat Google nun neue Funktionen freigeschaltet. So lässt sich der Versand nun terminieren, wenn man ein E-Mail nicht sofort verschicken will. Ausserdem verbessert Google die KI-Funktion, die automatische Textvorschläge zur Beantwortung von Nachrichten macht. Gleichzeitig dreht Google allerdings der Inbox-App den Saft ab: Das war eine alternative App für Gmail, die trotz ihrer Popularität heute aus den Stores verschwunden ist.
1 / 4