Zum Hauptinhalt springen

In eigener SacheZum Protest der Tamedia-Frauen

Das Redaktionsklima hat auch unter den Bedingungen der Homeoffice-Pflicht gelitten. Newsroom der Tamedia.

Wir haben diese Schilderungen mit grosser Betroffenheit gelesen.

Dass Tamedia Aufholbedarf hat und den Frauenanteil steigern möchte und muss, war uns schon vor dieser Auswertung bewusst.

48 Kommentare
    Mirta Huber

    Ich habe Ende der 70ern ein paar Monate in der Abschlussredaktion des Magazins gearbeitet. Da gab es fast nur Männer, zwei Frauen. Ich habe erlebt, wie ein Redaktor eigenhändig eine Nacht vor Druck den Artikel der Frau rausgenommen und einen anderen eingesetzt hat. Und dann gemeint hat, er sei im Recht, weil seiner Ansicht nach der Artikel der Frau nicht interessant sei. Scheinbar hat sich in 40 Jahren nicht viel geändert.