Zum Hauptinhalt springen

CHF 20.- günstigerZunftkonzerte Zürich

Samstag 31. Oktober - Gagliano Trio mit Werken von Rachmaninow, Piazzolla & Schostakowitsch; Samstag 28. November - Bach meets Flamenco, ein Abend mit Bettina Castaño & Thomas Demenga

Zunftkonzert
Zunftkonzert
ZVG

Im September erwarteten Sie Streicherklänge - es erklang Schuberts berühmtes Streichquintett in C-Dur im herrschaftlichen Saal der Zunft zur Schmiden. Nach dem grossen Erfolg des Artichic Ensembles bei den Zunftkonzerten Zürich 2019 baten die fünf Musiker mit einem neuen Programm zum Tanz. Im Oktober erzählte Andreas Müller-Crépon die musikalische Geschichte der „Bremer Stadtmusikanten“ für die jüngsten im Publikum. Sein zehnjähriges Jubiläum feierte das Gagliano Trio mit den vier Jahreszeiten von Astor Piazolla und öffnete so die Bühne für das Saisonfinale im Zunfthaus zur Haue mit der Flamenco Tänzerin Bettina Castaño und dem Cellisten Thomas Demenga - ein feuriges Programm zwischen Flamenco und Bach, welches die Herzen höherschlagen liess.

Mit Freude öffnen wir, zusammen mit den Zunftwirten und den Zünften Zürichs, wieder die Tore zu dieser wunderschönen Welt hinter den Fassaden der Altstadt.

Ihre Intendanten: Alexander Boeschoten & Joachim Müller-Crépon

Ihr CARTE BLANCHE-Angebot
CHF 40.- statt CHF 60.-
Freier Eintritt bis 18 Jahre, ermöglicht durch die Goekmen-Davidoff Stiftung.

Im Anschluss an die Konzerte erwartet Sie ein reichhaltiger Apéro und eine kleine Überraschung der Confiserie Teuscher.

Ein weiteres Zunfkonzert Zürich findet am 28. November statt.