Zum Hauptinhalt springen

Fehlende ÜberprüfungZweifel an Schutzkonzepten der Läden für die Wiedereröffnung

Die Branchen entwerfen ihre Konzepte für Hygienemassnahmen selbst. Genehmigen lassen müssen sie diese nicht. Der Gewerkschaftsbund schlägt Alarm.

Reicht es, wenn Branchenverbände und Läden ihre Schutzvorschriften selbst festlegen? Arbeiter montieren eine Plexiglasscheibe vor einer Kasse.
Reicht es, wenn Branchenverbände und Läden ihre Schutzvorschriften selbst festlegen? Arbeiter montieren eine Plexiglasscheibe vor einer Kasse.
Foto: Ennio Leanza (Keystone)

Es ist bald so weit. Alle Geschäfte und Restaurants dürfen morgen wieder öffnen, wenn sie sich an die Auflagen halten. Unter strengen Hygienevorschriften sind Essengehen und Einkaufen wieder möglich. Doch der Gewerkschaftsbund schlägt Alarm. «Das alles könnte sich als Fassade erweisen», kritisiert Luca Cirigliano, Zentralsekretär des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.